SOZIALDIENST – EMI MEDIEN

Sozialdienst in Südafrika

 

Fotografieren und Filmen ist deine Leidenschaft? Du liebst es, Fotos und Videos zu bearbeiten? Oder stehst du selbst gerne vor der Kamera, um Interviews durchzuführen? Dann wirst du dich bei EMI Medien wohlfühlen.

Bei „Ethnos Movement International“, kurz EMI Medien, dreht sich alles um digitale Kommunikation. Durch deine Mithilfe können soziale Projekte aufgebaut und auf der ganzen Welt bekannt gemacht werden. Der Medienbereich ist essenziell, weil dadurch möglich wird unterschiedliche soziale Projekte aufzubauen und auszuweiten. Viele der Projekte, wie beispielsweise „Azaria“ sind vorwiegend auf freiwillige Spenden angewiesen. Der Medienbereich dient als Werkzeug, um Unterstützer und Partner aus verschiedensten Ländern am Laufenden zu halten.

Das sind deine Aufgaben:
Du fängst Momente auf Foto oder Video ein oder stehst für Interviews selbst vor der Kamera. Außerdem darfst du in verschiedenste Sozialprojekte von EMI hineinschnuppern und bei den jährlichen Jugendcamps mit deinem Können helfen.

Der Sozialdienst im Ausland wird vom österreichischen Sozialministerium gefördert.
Da damit aber nicht alle Kosten gedecket werden können, um den Sozialdienst weiter auszubauen, sind wird auf Spenden angewiesen. Wenn du uns gerne dabei unterstützen willst, freuen wir uns über deine Spende mit dem Kennwort „Sozialdienst“.

ÜBER UNSERE ARBEIT

SOFORTHILFE IN DER CORONA-KRISE

SOFORTHILFE IN DER CORONA-KRISE

Weltweit nehmen die Auswirkungen der Coronapandemie unvorstellbare Maße an. Neben den teilweise lebensbedrohlichen Hygienemissständen und der fehlenden medizinischen Versorgung, ist Hungersnot eine der schwersten Folgen. Mit Ihrer Spende kann Menschen in dieser Krise...

mehr lesen