WEISSES KREUZ ÖSTERREICH

Fachstelle für Beziehungsfragen, Sexualethik und Lebensschutz

Die Bereiche Ehe/Familie, Sexualität und Lebensschutz sind in unserer Gesellschaft sehr in Frage gestellt und werden ganz konträr diskutiert. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf unsere Kirchen und Gemeinden. Das Weisse Kreuz Österreich möchte hierzu Hilfestellung und Unterstützung anbieten. Dies tun sie in der Zusammenarbeit mit anderen Organisationen und Fachpersonen.

Das Anliegen von Weisses Kreuz ist es, auf christlicher und überkonfessioneller Basis Beziehungen zu fördern, ethisch Hilfestellung zu geben und Leben zu schützen.

Die Hauptaufgaben dabei sind: 

  • Beratungsangebote (eigene Angebote oder in Zusammenarbeit mit Netzwerken)
  • Seminare und Fachvorträge zur Unterstützung von Ehe und Familie, Kirchen und Gemeinden und Fachpersonal
  • Ehe- und Beziehungskurse zur Stärkung der Paarbeziehung und Familie
  • Unterrichtseinheiten in Schulen und Jugendgruppen im Bereich „Sexualität“
  • Angebote im Bereich „Lebensschutz und Würde im Alter“
  • Trauer- und Sterbebegleitung

Bitte geben Sie als Verwendungszweck Weisses Kreuz an.

Projektleitung

Sarah Döring-Prugger

ÜBER UNSERE ARBEIT

IN WÜRDE ALT WERDEN

IN WÜRDE ALT WERDEN

Alte Menschen haben viel erlebt und mussten oftmals einige Traumata verarbeiten. Das Thema „Würdiges Leben und Sterben“ ist dem Weissen Kreuz Österreich ein großes Anliegen. Das miteinander Trauern, Lachen und Fotoalben durchblättern schafft Zeit und den Raum für...

mehr lesen